Free shipping in Luxembourg
Notepad
The notepad is empty.

Als ich vom Himmel fiel

Wie mir der Dschungel mein Leben zurückgab
Ranking1009in
PaperbackPaperback
304 pages
German
Available formats
BookHardcover
PaperbackPaperback
EUR11.55
»Für mich war der Dschungel nie eine grüne Hölle, sondern ein Ort, der mich am Leben hielt.« Nach einem Flugzeugabsturz über dem peruanischen Regenwald schlägt sich die damals 17-jährige Juliane elf Tage lang allein durch das Dickicht ? ohne Kompass oder Karte, nur mit einer Handvoll Bonbons in der Tasche. Mitreißend erzählt Juliane Koepcke jetzt ? nach vier Jahrzehnten ? vom Wunder ihres Überlebens und ihrer Bestimmung.
EUR11.55
Available through our distributors
Available through our distributors

Product

Cover Text»Für mich war der Dschungel nie eine grüne Hölle, sondern ein Ort, der mich am Leben hielt.« Nach einem Flugzeugabsturz über dem peruanischen Regenwald schlägt sich die damals 17-jährige Juliane elf Tage lang allein durch das Dickicht ? ohne Kompass oder Karte, nur mit einer Handvoll Bonbons in der Tasche. Mitreißend erzählt Juliane Koepcke jetzt ? nach vier Jahrzehnten ? vom Wunder ihres Überlebens und ihrer Bestimmung.
Details
ISBN/GTIN978-3-492-27493-7
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2012
Publishing date14/05/2012
SeriesSP, 7493
Pages304 pages
LanguageGerman
Article no.1114121
Related articles
Similar
Amazonas Extrem
Abenteuer Urwald
Dem Dschungel entkommen
Blauwasserleben
Dem Dschungel entkommen

Content/Review

Table of Content
Inhalt
1 Mein neu geschenktes Leben
2 Eine Kindheit unter Tieren
3 Was ich von meinem Vater fürs Leben lernte
4 Mein Leben in zwei Welten
5 Wie ich zum Urwald-Mädchen wurde
6 Der Absturz
7 Allein im Urwald
8 Pucallpa heute
9 Der große Fluss
10 Die Rückkehr
11 Eine lebt!
12 Grüße aus dem Diesseits und Jenseits
13 Schreckliche Gewissheit ? quälende Ungewissheit
14 Nichts ist mehr,
...more
ProloguePublikumspreis Corine 2011.
Critique»Juliane Koepcke wurde eins der bekanntesten Mädchen der Welt.« Stern

Subjects

Author

Juliane Koepcke, verheiratete Diller, 1954 geboren, wuchs in Lima und im Urwald auf, wo ihre Eltern die Forschungsstation Panguana gründeten. Sie arbeitet als promovierte Biologin an der Zoologischen Staatssammlung München und kehrt jedes Jahr nach Peru zurück. Heute leitet sie Panguana. Ihre Geschichte wurde von Werner Herzog unter dem Titel »Schwingen der Hoffnung« verfilmt.

This site uses cookies

Cookies enable a better browsing experience. Find out more on our privacy agreement.
I accept cookies