Free shipping in Luxembourg
Notepad
The notepad is empty.

Der Report der Magd

Roman
Ranking843in22021
PaperbackPaperback
416 pages
German
Available formats
BookHardcover
BookHardcover
EUR26.25
BookHardcover
PaperbackPaperback
EUR12.60
PaperbackPaperback
AudiobookCD-ROM
EUR21.00
Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Magd Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« ist ein beunruhigendes und vielschichtiges Meisterwerk, das längst zum Kultbuch avanciert ist.
EUR12.60
Available directly in our bookstores
Ready to pick up

Product

Cover TextDie provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Magd Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« ist ein beunruhigendes und vielschichtiges Meisterwerk, das längst zum Kultbuch avanciert ist.
Details
ISBN/GTIN978-3-492-31116-8
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2017
Publishing date03/04/2017
SeriesSP, 31116
Pages416 pages
LanguageGerman
Article no.12145722
Rubrics
Area of expertise22021
Related articles
Similar
Das Herz kommt zuletzt
Das Weiße Schloss
Vox
Schecks Kanon

Content/Review

Prologue»Mit ?Der Report der Magd? hat sich Margaret Atwood in die Nachfolge von Aldous Huxley und George Orwell hineingeschrieben.« Der Spiegel

Subjects

Author

Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Man Booker Prize, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Pen-Pinter-Preis und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Margaret Atwood lebt in Toronto.

This site uses cookies

Cookies enable a better browsing experience. Find out more on our privacy agreement.
I accept cookies