Free shipping in Luxembourg
Notepad
The notepad is empty.

Schachnovelle

Ranking173in22021
PaperbackPaperback
109 pages
German
Available formats
BookHardcover
EUR5.20
BookHardcover
EUR20.90
BookHardcover
EUR10.50
BookHardcover
BookHardcover
EUR10.50
PaperbackPaperback
EUR10.50
PaperbackPaperback
EUR6.30
PaperbackPaperback
EUR8.40
PaperbackPaperback
EUR6.30
»Das Unwahrscheinliche hatte sich ereignet, der Weltmeister, der Champion zahlloser Turniere hatte die Fahne gestrichen vor einem Unbekannten, einem Manne, der zwanzig oder fünfundzwanzig Jahre kein Schachbrett angerührt. Unser Freund, der Anonymus, der Ignotus, hatte den stärksten Schachspieler der Erde in offenem Kampfe besiegt!«Das Erstaunen ist groß, als der unscheinbare Dr. B.,...more

Product

Cover Text»Das Unwahrscheinliche hatte sich ereignet, der Weltmeister, der Champion zahlloser Turniere hatte die Fahne gestrichen vor einem Unbekannten, einem Manne, der zwanzig oder fünfundzwanzig Jahre kein Schachbrett angerührt. Unser Freund, der Anonymus, der Ignotus, hatte den stärksten Schachspieler der Erde in offenem Kampfe besiegt!«Das Erstaunen ist groß, als der unscheinbare Dr. B., österreichischer Emigrant auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires, eher zufällig gegen den amtierenden Schachweltmeister Mirko Czentovic antritt und seinen mechanisch routinierten Gegner mit verspielter Leichtigkeit besiegt. Doch das Schachspiel fördert Erinnerungen an den Terror seiner Inhaftierung im Nationalsozialismus zutage und reißt eine seelische Wunde wieder auf, die erneut Dr. B.s geistige Gesundheit bedroht.
Details
ISBN/GTIN978-3-596-21522-5
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publishing year1974
Publishing date01/09/1987
SeriesF, 1522
Pages109 pages
LanguageGerman
Article no.2315212
Rubrics
Area of expertise22021

Subjects

Author

Stefan Zweig
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren und lebte ab 1919 in Salzburg, bevor er 1938 nach England, später in die USA und schließlich 1941 nach Brasilien emigrierte. Mit seinen Erzählungen und historischen Darstellungen erreichte er weltweit in Millionenpublikum. Zuletzt vollendete er seine Autobiographie ?Die Welt von Gestern? und die ?Schachnovelle?. Am 23. Februar 1942 schied er zusammen mit seiner Frau »aus freiem Willen und mit klaren Sinnen« aus dem Leben.

This site uses cookies

Cookies enable a better browsing experience. Find out more on our privacy agreement.
I accept cookies