Free shipping in Luxembourg
Notepad
The notepad is empty.

Das Guantanamo-Tagebuch

Ranking111in73031
BookPaperback
459 pages
German
Schlafentzug, Dauerlärm, Todesdrohung: Mohamedou Slahis Geständnis wurde unter Folter erpresst: Er ist einer der Hauptverdächtigen des 11. Septembers. Obwohl ein Gericht bereits 2010 seine Freilassung angeordnet hat, bleibt er bis Ende 2016 inhaftiert. Sein ergreifender Bericht ist die bisher einzige bekannte Chronik eines Guantanamo-Gefangenen, die in der Haft verfasst wurde....more
EUR21.00
Available through our distributors
Available through our distributors

Product

Cover TextSchlafentzug, Dauerlärm, Todesdrohung: Mohamedou Slahis Geständnis wurde unter Folter erpresst: Er ist einer der Hauptverdächtigen des 11. Septembers. Obwohl ein Gericht bereits 2010 seine Freilassung angeordnet hat, bleibt er bis Ende 2016 inhaftiert. Sein ergreifender Bericht ist die bisher einzige bekannte Chronik eines Guantanamo-Gefangenen, die in der Haft verfasst wurde.Slahis Gefangenschaft dokumentiert fast ein ganzes Jahrzehnt des Kampfes gegen den weltweiten Terrorismus. Donald Rumsfeld ? mit der Akte »Slahi« vertraut ? autorisierte die Behörden, den mutmaßlichen Al-Qaida-Verschwörer intensiven Verhören zu unterziehen ? und nahm dabei auch Folterungen in Kauf. Im Jahr 2005 begann Slahi seine Geschichte zu erzählen. Emotional und zugleich um Fairness bemüht, berichtet er von seinen Entführungen durch die Geheimdienste, den Folterungen und den Begegnungen mit seinen Peinigern, aber auch mit Menschen, die sich ihm zuwandten. Der erste Bericht eines Guantanamo-Gefangenen, dessen offizielle Freigabe durch jahrelange juristische Anstrengungen erzwungen wurde.
Details
ISBN/GTIN978-3-608-50330-2
Product TypeBook
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2015
Publishing date06/03/2015
Pages459 pages
LanguageGerman
Article no.1823551
Rubrics
Area of expertise73031
Related articles
Similar
Der König der Favelas
Mohammed, der Koran und die Entstehung des arabischen Weltreichs
Mein Bruder Che
Der Outlaw

Content/Review

PrologueEin schockierender Bericht aus der Hölle Guantanamos von unwidersprochener Authentizität

Subjects

Author

Mohamedou Ould Slahi, geboren 1970 in Mauretanien, studierte mit einem Stipendium Ingenieurswissenschaft in Deutschland. Bevor er im Jahr 2000 nach Mauretanien zurückkehrte, lebte er für kurze Zeit in Kanada. Seit dem 5. August 2002 wird er in Guantanamo Bay, Kuba, gefangen gehalten.

This site uses cookies

Cookies enable a better browsing experience. Find out more on our privacy agreement.
I accept cookies